Alles für die Katz

Man nehme einen Stapel getragene T-Shirts und noch einen Stapel mit Shirts.

IMG_20140911_172147IMG_20140911_172152

 

 

 

 

 

 Danach braucht man eine sehr große Häkelnadel. Sie sollte schon groß sein, also so richtig groß. 😉 Im Ernst, eine Nadelstärke von 12 – 15 ist schon empfehlenswert.

IMG_20140911_172214Danach geht das Schnippeln los. Die Shirts werden geschnitten und danach mit in der Runde gehäkelt.

IMG_20140911_172223IMG_20140911_173431

 

 

 

 

 

Nach einer ganzen Menge Shirts (ich habe 10 Stück gebraucht) entsteht mit etwas Geschick so ein Korb. Je nach Größe der Katze kann man hier auch die Größe variieren. Mein Korb hier ist 43 cm im Durchmesser.

IMG_20140912_124950Eine kuschelige Fleecedecke hinein und schwuppdiwupp, sitzt die Katze auch schon drin.

Na wunderbar.

IMG_20140912_125232 IMG_20140912_174907Katze gut, alles gut. 🙂